MICRO NEEDLING

Hautverjüngung der Hautstruktur & Narbentherapie: der Anti-­Aging-Alleskönner

Mesotherapie? Microneedling? Was ist das?

Die Mesotherapie ist eine Behandlung, die in Frankreich ihren Ursprung fand. Hierbei handelt es sich um einen Sammelbegriff für alle Therapien, bei denen Wirkstoffe in die obersten Haut­schichten eingeschleust werden. Dies kann auf mehrere Arten und Weisen erfolgen. In unserer Praxis in Düsseldorf führen wir die Mesotherapie in Form eines Microneedlings mit Hilfe des Mesopens durch. Bei einem Microneedling werden mit Hilfe von Nadeln kleine Kanälchen in die Hautoberfläche gearbeitet, durch die unterschiedliche Wirkstoffgemische in die Haut eindringen können und diese von Innen mit Feuchtigkeit, Antioxidantien oder körpereigenen Proteinen versorgen.

Wie sieht eine Behandlung mit dem Mesopen aus? Welche Wirkstoffe können eingeschleust werden?

Die Behandlung läuft in mehreren Schritten ab. Zunächst wird das zu behandelnde Areal desinfiziert, dann hoch­konzentrierte Hyaluronsäure aufgetragen. Für einen stärkeren Frische- und Verjüngungseffekt kann die Hyaluron­säure mit körpereigenen Proteinen angereichert werden, die zuvor aus dem Blut des Patienten gewonnen wurden. Diese Heilfaktoren regen die Reproduktion der Haut maximal an, wirken antientzündlich und regenerativ. Die durch den Mesopen ent­standenen Kanälchen leiten das Wirkstoffkonzentrat in die Dermis, von wo aus es weiter in tiefere Hautschichten diffundieren kann.

Welchen Effekt hat die Mesotherapie auf meine Haut? Wie oft muss ich die Behandlung wiederholen?

Die Mesotherapie glättet die Haut durch die Gabe hochkonzentrierter Feuchtigkeit sichtbar und verbessert ihre Textur nachhaltig. Das Hautbild wird fester, frischer und jünger. Um ein optimales Ergebnis zu erzielen, empfehlen wir 6 Behandlungen in wöchentlichem Abstand, danach dann etwa alle 2 Monate.

In welchen Arealen kann die Mesotherapie durchgeführt werden? Gibt es Nebenwirkungen?

Zu den klassischen Anwendungsbereichen dieser Form der Mesotherapie gehören Gesicht, Hals und Dekolleté. Nach der Behandlung kann eine leichte Rötung auftreten, welche aber bereits nach einigen Stunden wieder völlig abgeklungen ist.

Kann ich die Behandlung auch Zuhause durchführen?

Um Ihre Haut auch zwischen den Behandlungen ausreichend mit Feuchtigkeit zu versorgen, empfehlen wir den Homecare Dermaroller für zu Hause! Sein Effekt ist durch die kürzeren Nadeln nicht ganz so stark wie der des Mesopen, wirkt aber in Kombination mit einem Hyaluronserum wie eine wahre Frischekur für Ihre Haut und ist eine schöne Möglichkeit, zuhause Wirkstoffe tiefer einzuarbeiten! Gerade jetzt im Sommer.